Hochzeitsfotograf Hamburg - Ihr Fotograf für eine unvergängliche Hochzeit

Hochzeit auf Mallorca

26. Januar 2015

Das ist zwar schon eine Weile her, aber das ändert nichts daran, dass ich eine wunderbare Woche hatte!

Als Fotograf Mallorca bereisen? Das hätte ich mir nicht träumen lassen. Mallorca besucht man ja eigentlich als Halbstarker, um mit den Kumpels ordentlich einen drauf zu machen.
Ich bin froh, dass ich es verpasst habe, diese wunderbare Insel auf solch einem Weg zu entdecken.

Wie kam es? Ja, Freunde von Freunden…ihr kennt die Geschichten. Da sucht jemand einen Fotografen, da empfiehlt jemand einen Fotografen und plötzlich sitzt man an einem Tisch, mag sich und hat die komplette Szenerie schon vor Augen :)

Da ich noch nie auf Mallorca war, schon gar nicht als Hochzeitsfotograf, bin ich im Mai, in der Absicht, meine Wedding Destination kennenzulernen, auf einen vier-Tages-Trip hingeflogen, habe meine tolle und wunderschöne (Kumpel-)Freundin Anna mitgenommen und wir haben ein paar Spots entdeckt, die ich für die Hochzeit nutzen konnte. Die Bilder von Anna auf Mallorca könnt ihr euch hier ansehen.

Nun ja, der Plan stand, Hochzeit auf Mallorca, genauer gesagt im 5 Sterne Resort St. Regis in Portal Nous.
Als Anna und ich uns umgesehen hatten, fanden wir eine traumhafte Bucht, ein sehr edles Hotel und hier und da ein paar Spots, die wirklich schön waren.

Aber das reichte mir nicht. Ich wollte mehr, die typischen Destination Weddings haben alles das Gleiche, Wasser, Sonne, Strand, das Good Life!
Ich stehe aber total auf Urban Life. Klar, nach neun Jahren Hamburg, geht das auch nicht anders und wo konnte ich dies besser lieben lernen als in der schönsten Stadt der Welt!? ;)

Aber: Palma ist auch schön! Zumindest der größte Teil dieser Stadt. Nachdem ich mit Anna eine beeindruckende Altstadt entdeckt hatte, bot ich meinem Pärchen noch ein After-Wedding-Shooting an, ich wollte einfach geile Sachen mitbringen und da alle einverstanden waren, konnte ich das auch :)

Ich erlebte also einen traumhaften Tag im Resort, viele tolle Gäste, eine Kulisse zum Niederknien, eine Partycrowd, die sogar ein 5 Sterne Hotel beeindruckt und Fotoboxaufnahmen, die seitdem als Verschlusssache gelten!!! :D (Spaß)

Drei Tage später schlichen wir durch die Altstadt von Palma, ich lockte die Beiden auf die Dachterrasse meines Apartments, das ich nur durch Empfehlungen bekommen habe und 7 Tage genießen konnte.
Am Ende des Tages fuhren wir nach Port Soller, wo ich meinen Augen nicht traute, eine Kulisse, die einem das Herz aufgehen lässt!!

Aber genug gelabert, seht euch diese wunderbare Geschichte an und genießt – sobald es geht – auch einmal diese Trauminsel!